Klappentext:

 

Mängelexemplare: Dystopia  Neunzehn Autoren blicken in eine Zukunft, in der die Menschheit am Abgrund steht. Schreckensvisionen, die bald Realität werden könnten …

 

Mit Michael Dissieux, Tim Svart, Jennifer Jäger, Uwe Vöhl, D. J. Franzen, Jana Oltersdorff, Lisanne Surborg, Andreas Zwengel, Vincent Voss, Regina Müller, Arthur Gordon Wolf, Xander Morus, Constantin Dupien, Stefanie Maucher, Markus K. Korb, Manfred Schnitzler, Moe Teratos und Thomas Backus.

Mit Illustrationen von Julia Takagi.

 

Das in der allgegenwärtigen Hitze verdunstende Wasser hatte die Luftfeuchtigkeit bis ins Unerträgliche gesteigert. Metall rostete um ein Vielfaches schneller, als sie es aus der alten Welt kannten. Metallhaltiges Gestein nahm eine rostrote Farbe an. Ein optisches Phänomen, das durch das blutrote Licht der sterbenden Sonne noch weiter verstärkt wurde. Selbst das den Himmel reflektierende Meer wirkte wie eine an den Rändern überkochende Blutsuppe, die im feinen Sand am Fuß des Berges versickerte und eine rötliche Algenschicht zurückließ.“

 

Erschreckend und berührend. Abwechslungsreiche Endzeitstorys

Claudia Junger von Krimi & Co

  • Taschenbuch: ca. 370 Seiten
  • Verlag: Amrûn Verlag
  • ISBN: 9783944729411
  • Taschenbuch: 13,90 Euro
  • Hardcover: 14,90 Euro
  • eBook: 4,99 Euro